Über uns

Die spanische Firma JM Climbing verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im professionellen Kletterbereich. Seit 1992 konzipieren und bauen sie Kletterwände und -türme sowie Boulderblöcke und -wände.

Für ihre Arbeiten entwickelten sie eine Vielzahl von Klettergriffen, Strukturen und Volumen. In den letzten Jahren haben sie diese schon als Zulieferer für eine großen Markenhersteller von Kletterprodukten produziert. Nun bringen sie ihre eigene Marke und Produktlinie auf den Markt. Zum Anfang könnt ihr schon mal das Volumen CHORRERAS bei uns bestellen. In Kürze werden wir auch die Klettergriffe für euch nach Deutschland bringen

In vielen Gesprächen mit Freunden und Kunden haben die Mitarbeiter von JM Climbing erkannt, dass es eine großen Bedarf an professionellen Trainingsboards gibt. Und so entwickelten sie verschiedene Kletterboards für Kletterer jeden Leistungsniveaus.

Die Trainingsgeräte ermöglichen ein optimales Training der Finger- und Unterarmmuskulatur. Sie gehören mit zu den modernsten und professionellsten auf dem Markt und haben außerdem ein äusserst ansprechendes Design.

Die Gründer von JM Climbing sind selbst professionelle Kletterer. Daher wissen sie genau, worauf es beim Entwerfen von Klettergriffen und Trainingsboards ankommt. Sie entwickeln die Produkte in enger Zusammenarbeit mit anderen Profi-Kletterern und lassen diese Anregungen und Erfahrungen in ihre Entwicklungen einfliessen. In solch einer Kooperation entstand z.B. das professionelle Trainingsboard "Progression". Entworfen hat es Eva Lopez, die jahrelang selbst zur Elite der Kletterer gehörte und heute erfolgreich als persönliche Trainerin für viele Spitzenkletterer arbeitet.

Jetzt sind die Produkte auch endlich in Deutschland erhältlich. Überzeugt euch von der hervorragenden Qualität und dem schicken Design.

Referenzen

JM Climbing konzipiert und baut seit 20 Jahren Kletterhallen, Kletterwände und Boulderbereiche. Hier kannst du dir ein Bild von ihrer Arbeit machen.

Universität von Tenerifa (2006) - 9,25m hoher Monolith aus Glasfasern mit 12 Routen in verschiedenen Schweirigkeitsgraden
San Lucar la Mayor in Sevilla (2010). Monolith aus Glasfasern für einen Privatkunen. Der Block ist 12,5m hoch und hat Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Auf der einen Seiten hat er einen durchgehende Überhang und oben drauf eine 5m2 große Terasse, um den Ausblick zu geniessen.

Weitere Beispiele und Bilder findest du auf jmclimbing.com.